Kategorie: Indien

Nahaufnahme eines Minakshi-Tempels 0

Madurai – Chaos in Südindien

Nach der langen Reise endlich in Madurai angekommen, nahmen wir uns am Airport ein Prepay-Taxi. Der Chauffeur plauderte mit uns und fragte, ob wir schon ein Hotel gebucht hätten. Wir machten den blöden Fehler, ehrlich zu sein und ’nein‘ zu sagen…der Anfang des Disasters! Ab diesem Moment versuchte er ständig, uns irgendwelche Hotels aufzuschwatzen… Wir verneinten immer wieder und betonten, dass er uns wirklich zur...

image 0

Zwischenstopp in Bangalore

In Hampi fanden wir ein nettes Reservierungsbüro, dass wir für die Weiterreise um Rat gefragt haben. Es stellte sich heraus, dass der beste Weg nach Madurai aus einem Nachtzug nach Bangalore und danach einem Flug weiter nach Madurai bestand. Ganz günstig war die Reise so nicht, dafür schnell und ziemlich komfortabel (für indische Verhältnisse versteht sich). Wir bezahlten für alles zusammen um die 5300 Rps....

Aussicht vom Matanga-Hill 0

Hampi – die magische Tempelstadt

Nach einer langen, eher mühsamen Zugfahrt in der ‚Sleeperclass‘, mit viel zu vielen Leuten und noch viel mehr Ungeziefer, erreichten wir am späten Nachmittag die Zugstation ‚Hospet‘, nahe Hampi. Mit einem netten Spanier, den wir im Zugabteil kennengelernt haben, teilten wir die Rikscha nach Hampi. Dort angekommen, standen wir vor der ersten wichtigen Entscheidung: Auf welcher Seite des Flusses wollen wir nach einer Unterkunft suchen?...

Kühe am Strand von Candolim 0

Goa – von Arambol bis Benaulim

ANKUNFT IN GOA – ARAMBOL Ich dachte immer, Goa sei ein Ort. Ein Städtchen am Strand, oder eine Community aus Hippies & Yogalehrern irgendwo in Südindien. Dass Goa ein ganzer Staat mit vielen verschiedenen Orten ist, fand ich erst bei den Reisevorbereitungen heraus 🙂 Da wir verschiedenes gehört und gelesen hatten, und wir uns nicht so richtig für einen Ort entscheiden konnten, wollten wir mal...

image 0

Abenteuer erste Zugfahrt

Wir haben vor Abreise unser Möglichstes versucht, uns über’s Zugfahren in Indien schlauzumachen. Wir wussten zb. ungefähr, welche Klassen es auf einer Zugfahrt gibt (im normalfall sind es eben zwischen 5-7 verschiedene!) und dass man im Zug auch übernachten kann. Es ist aber wirklich schwierig, sich so etwas vorzustellen, ohne es gesehen zu haben…denn das indische ÖV-System ist sowas von anders als in der Schweiz...

image 0

Mumbai – Aufwärmphase für Indien

Ooooh wieviel wir schon über Indien und Mumbai gehört haben…vor allem über die Ankunft. Die einten schwärmten davon in den höchsten Tönen, die anderen hassten es und würden nie wieder einen Fuss nach Indien setzen. JEDER hat uns einen Kulturschock prophezeit bei der Ankunft. Aber die haben alle die Rechnung ohne Afrika gemacht 🙂 Aber immer der Reihe nach: Wir sind morgens um 5.30 Uhr...

image 0

Ankunft in Indien – Vorwort

  Nachdem wir endlich unser Visum in Zanzibar gekriegt haben, konnten wir nun endlich ins Abenteuer Indien starten 🙂 Unsere Route in der „südlichen“ Hälfte Indiens: – Ankunft in Mumbai – Goa (Arambol, Candolim, Benaulim) – Hampi – Zwischenstopp in Bangalore – Madurai – Munnar – Alleppey – Kochi (Fort Cochin) Kostenpunkt: – pro Übernachtung im Doppelzimmer zwischen 500 – 2750 Rupies (7 – 40...