To Do-Liste vor der Reise

image

Es ist so: Vor einer Reise ist man gefordert. Die To Do-Liste ist langEs bedarf etlichen Stunden, alle Vorbereitungen zu treffen, sich mit Ämtern und Versicherungen herumzuschlagen, bis in die Nacht hinein Reiseführer und Reiseberichte zu lesen…und das alles, wo man doch nebenbei noch arbeiten geht!

Aber die gute Nachricht ist: Es macht Spass! Mit jedem Telefonat, jeder E-Mail, jeder Überlegung kommt man seinem Ziel von der Reise ein Stück näher. Und gerade das „Ideen sammeln“, das „Reiseführer verschlingen“ und das tagträumen steigert die Vorfreude ins Unermessliche…! Also geniesst auch die Vorbereitungszeit – Vorfreude ist die schönste Freude!

Hier meine Tipps, was in etwa alles organisiert werden soll…

Solange die Reisepläne erst aus Träumen bestehen:

– Sparen! Setz dir ein realistisches Sparziel und fang damit an, unnötige Ausgaben zu vermeiden

– Lokalisieren! Überleg dir in aller Ruhe, wo deine Reise hingehen soll. Bei einer längeren Reise reicht es, mal den Anfangskontinenten oder das erst Land auszuwählen

– Timen! Leg dir einen ungefähren Zeitraum für den Reisebeginn fest. Anhand dessen kannst du deine Sparstrategie nochmals anpassen und konkreter auf dein Ziel hinarbeiten (zb. Kündigungstermin für den Job festlegen, evtl. dasselbe für Wohnung)

 

Wenns konkreter wird: Erste Reisevorbereitungen

– Reisepass! Wie lange ist der noch gültig? Brauch ich einen Neuen?
Kreditkarte! Hab ich schon eine? Brauche ich eine?
Buchen! Erste Flüge und Unterkunft für die erste Nacht?
Visum! Benötige ich für mein Reiseziel ein Visum, welches ich von zuhause aus beantragen muss?
– Impfen! Brauche ich für die Einreise eine Impfung (zb. Gelbfieber)?
– Job / Wohnung kündigen! Unter Einhaltung der Kündigungsfristen?
Versicherung! Welche Versicherungen machen Sinn?
Post! Wohin soll die gehen, während ich weg bin?
Vertrauensperson! Wem kann ich meine persönlichen Angelegenheiten anvertrauen (zb. Post öffnen, Rechnungen bezahlen, aber auch Kopien meiner wichtigen Unterlagen als Backup übergeben)

 

Bald gehts los: Vor der Abreise

– Ausrüstung: Wie möchte ich reisen? Passender Koffer/Rucksack auswählen, evtl. sich um Spezialausrüstung kümmern
– Post umleiten: Nachsendeauftrag bei der Post aufgeben?
– Fremdwährung: Was brauche ich? Ein paar USD zum wechseln nötig?
– evtl. Wohnung räumen, Möbel einstellen?
– evtl. Auto unterbringen/einstellen/verkaufen?

Und dann seid ihr ungefähr so weit wie ich jetzt. Bei mir ist soweit alles organisiert – die Wohnung wird noch leergeräumt und die Möbel in einen Lagerraum eingestellt.
Ausserdem habe ich mir noch genügend Zeit eingeplant, um mit meinen Liebsten nochmals gaaanz viel Zeit zu verbringen! Schliesslich sehe ich Freunde & Familie dann erst mal ein Weilchen nicht mehr.

Sobalds ans Packen geht, lasse ich euch wissen, was bei mir alles auf die Reise mitkommt, und was ich nicht ständig mit mir herumtragen möchte… Bis bald!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*